Einfach mal "help" sagen.
Besucher online:
1
Besucher heute:
20
Besucher gestern:
38
Besucher gesamt:
804982
Community  Forum

Forum

Alle Kategorien  eifelfeten.de Forum  Fetendiskussion  Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): 1
Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Für die Zukunft planen die Gemeinden Monschau und Simmerath eine einheitliche Regelung was den Einsatz von Security Kräften auf Beatbällen angeht. Demnach soll folgendes für Beatball- / Jugendballveranstalter rechtlich verbindlich eingeführt werden:

ab 400 Gäste: mindestens 4 prof. Security
ab 600 Gäste: mindestens 6 prof. Security

Im Einzelfall und auf der Grundlage von Erfahrungswerten [...] muss die Anzahl erhöht werden.

(Quelle: Sicher feiern wir gerne!)

Da morgen Abend um 18:30 Uhr eine Entscheidung im Rahmen eines Runden Tisches im Rathaus Monschau ansteht, an dem wir von der Eskalation96 auch teilnehmen werden, würde ich gerne mal Eure Meinung zu diesem Thema hören. Um diese Diskussion nicht zu beeinflussen werde ich unsere Meinung hier nicht öffentlich darstellen.

Zu der Veranstaltung morgen um 18:30 Uhr im Rathaus Monschau ist jeder Veranstalter aus der Gemeinde Simmerath und Monschau eingeladen! Wir sollen darauf hinweisen, dass das Erscheinen auch ohne schriftliche Einladung ausdrücklich erwünscht ist!
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
jo.. ist doch okay ^^
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Pro Security, in dem Fall, wo die Bezeichnung "prof." bei den Sicherheitskräften auch zutrifft, es also nicht so gehandhabt wird, wie teilweise im Burghof.
Andernfalls könnte man sich das sonst auch sparen.
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Seh ich genau so! Die Securitys müssen auch wirklich von einer richtigen Security Firma sein und die passende ausbildung haben. Siehe z.B. AK: von denen hat jeder eine ausbildung ^^
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
*hust*
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Huhu,

mich würde interessieren was genau bei diesem Runden Tisch nun rausgekommen ist. Hat wer dazu nähere Informationen?
re: Beatbälle wirklich sicherer mit Securitys?
Es wird im August nochmal ein weiterer Termin in dieser Runde stattfinden um dann endgültig eine Entscheidung durch die Ordnumgsämter zu treffen.

Die Meinung waren sehr unterschiedlich. Manche waren der Meinung ohne Securities darf keine Jugendveranstaltung mehr gemacht werden, andere waren absolut gegen Securities.

@DJchristoph: Die Securitys bei AK brauchen auch nur die Standard IHK Ausbildung "Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe" die, wer sich mal etwas damit beschäftig hat, absolut lächerlich ist. Kann jeder halbwegs intelligente Mensch rein durch lesen der entsprechenden Literatur bestehen. Der Nachweis einer solchen Prüfung ist für mich kein Merkmal eines professionellen Securities. Vielmehr gehört für mich der Umgang und das Auftreten auf Veranstaltung vor und für dies gibt es leider nirgendwo eine Prüfung.
Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): 1

Antwort erstellen

Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.
    Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
  • Karnevals-Beatball
Diese Neuigkeit betrifft das Projekt eifelfeten.de

Serverumzug

Sieht wohl so aus, als wäre der Serverumzug erfolgreich über die Bühne gegangen. Falls auf Eifelfete...

(26.04.08 | 17:27)
Diese Neuigkeit betrifft das Projekt eifelfeten.de

Jetzt gibts Hilfe!

Da wir öfters die gleichen Fragen per E-Mail zugeschickt bekommen, haben wir diese mit den passenden...

(22.07.07 | 15:11)

Keine Mitglieder eingeloggt.